KraussMaffei notiert als KraussMaffei Company Ltd.
Neuer Name an der Shanghai Stock Exchange

Auf der K 2019 präsentiert sich KraussMaffei erstmals als ein Unternehmen mit dem Claim Pioneering Plastics. Auch an der Börse in Shanghai gab es eine Veränderung.

Text KraussMaffei  Fotos KraussMaffei

KraussMaffei wurde im Dezember 2018 an der Börse in Shanghai notiert. Die Notierung erfolgte durch die Einbringung der ChemChina-Beteiligung an KraussMaffei in die bereits an der Börse Shanghai notierte Tochtergesellschaft THY (Qingdao Tianhua Institute of Chemistry Engineering).  

Im Rahmen des Börsengangs wurde das Unternehmen kürzlich in KraussMaffei Company Limited (Börsensymbol: KMCL) umbenannt. Zusätzlich zu ihren Funktionen als CEO und CFO der KraussMaffei Gruppe wurden Frank Stieler und Harald Nippel als neuer CEO und CFO von KMCL bestätigt.

 "Wir machen KraussMaffei fit für die Zukunft.“
Dr. Frank Stieler, CEO KraussMaffei
Dr. Frank Stieler
Dr. Frank Stieler
ist neuer CEO der KMCL.

Die größte Investition in der Unternehmensgeschichte

Mit der Unterstützung von ChemChina hat KraussMaffei vier Projekte zur Modernisierung seiner weltweiten Aktivitäten gestartet. Derzeit plant oder baut das Unternehmen hochmoderne Produktionsanlagen in München/Parsdorf, Hannover/Laatzen, Einbeck (Burgsmüller) und Jiaxing/China. CEO Frank Stieler: "Wir machen KraussMaffei fit für die Zukunft“.

Tags

Zurück