LSR boomt auch in China
Hervorragende Resonanz beim Pioneeers!Day in Jiaxing

Präsenzveranstaltung, interaktive Microsite im Internet, WeChat-Storys, Photoalbum in der Cloud – das Team von KraussMaffei in Jiaxing / China zog im Rahmen des LSR Pioneers!Day alle Register, um Kunden für die Verarbeitung von Flüssigsilikon (LSR) zu begeistern. Erfolgreich, denn die Resonanz war enorm.

Text Helen Shi, Petra Rehmet  Fotos KraussMaffei

Silikon ist ein Wachstumsmarkt. Flexibel, temperaturbeständig und sogar bakteriell resistent, bietet der Werkstoff großes Potenzial für die Medizintechnik und Life-Science-Anwendungen. Auch wo dauerhafte Flexibilität (ohne Weichmacher) gefragt ist, kommt er zum Einsatz. Die Verarbeitung von LSR verlangt allerdings einiges Know-how, denn Flüssigsilikon ist extrem niedrigviskos, weshalb die Werkzeuge meist mit Vakuum abgedichtet werden, und – im Gegensatz zur Thermoplastverarbeitung – sind sie beheizt, weil erst so die Vernetzung startet.   

Zweitägige Veranstaltung mit mehr als 150 Kunden

Es gibt also viel zu diskutieren, wenn man sich dem Thema nähert, und das KraussMaffei Team in China lud mit einer zweitägigen Veranstaltung mehr als 150 Kunden dazu ein. Gemeinsam mit den Partnern Wacker Chemicals, Bohler, 2KM und Elkem bot man ein Seminar, das unter dem Motto Switch to Sustainability die Möglichkeiten der Technologie und innovative Entwicklungen entlang der Wertschöpfungskette aufzeigte. 

Auf sechs vollelektrischen PX SilcoSet liefen mit Babysaugern, Stopfen für Blutentnahmeröhrchen, Saugnäpfen und sogar Linsen für Lampen von Bergleuten geometrisch und prozesstechnisch vielfältige Anwendungen. 

Interaktive Microsite

Die zur Veranstaltung gehörige Microsite, auf der Interessierte Videos, Erläuterungen und Broschüren zum Thema finden konnten, zog über 4..000 Besucher an, und über 3.000 lasen Storys die auf WeChat (dem chinesischen WhatsApp) gepostet wurden. Wer selbst vor Ort war, konnte auch gleich einen Blick ins Technikum werfen und sich über das generelle Produktportfolio von KraussMaffei informieren.

Positives Feedback vom Kunden

Das Feedback von Kunden und Partnern war sehr positiv, und Carlio Xu, Vice President of Product Owner & Pricing erläutert, dass die präsentierten Maschinen und Anwendung eigens auf die Bedürfnisse des chinesischen Marktes abgestimmt worden seien. Auf diesem Gebiet wolle man mit Partnern die Entwicklungen weiter vorantreiben.

Dabei wird das Technikum in Jiaxing sicher eine wichtige Rolle spielen. Auf 1200 Quadratmetern stehen Anlagen und Experten zur Verfügung, um Kunden bei neuen Produkten oder Tests zu unterstützen. Der erfolgreiche Pioneers!Day LSR unterstützt diesen Weg für den weiteren Markterfolg in China.  

Kontakt

Helen Shi
helen.shi@kraussmaffei.com

Marketing & Corporate Communications