137.000 Avocado-Kisten pro Monat
Produktion um mehr als 200 Prozent gesteigert

Fast jeder kennt sie aus dem Supermarkt, die wohlschmeckenden Hass Avocados aus Mexiko. Verpackt für den Export werden sie vermehrt in Gemüsekisten der Firma Del Llano Agrocomercializadora in Tacambaro. Mithilfe einer MX 1000 von KraussMaffei wurde die Produktion unlängst um 200 Prozent gesteigert.

Text AnaLaura Vera, Petra Rehmet  Fotos KraussMaffei

Die Strategie des jungen Unternehmens im Bundesstaat Michoacan ist auf Wachstum ausgelegt. Und das mit Erfolg. 2015 gegründet, erreichte Del Llano Agrocomercializadora dank hoher Produktivität und guter Produktqualität einen ausgezeichneten Ruf und gilt mittlerweile als führender Hersteller in der mexikanischen Verpackungsindustrie. 2020 kam ein weiterer Meilenstein hinzu. Seit der Inbetriebnahme einer vollhydraulischen MX 1000-12000 von KraussMaffei (Schließkraft 10.000 kN) konnte die Produktion innerhalb eines Jahres um mehr als 200 Prozent gesteigert werden. Die Produktion der Avocado-Kisten liegt heute bei stolzen 137.000 Stück pro Monat. 

Im Team zum Erfolg
Im Team zum Erfolg
Die neue MX 1000 bei Del Llano Agromercializadora

Im Interview mit ahead berichtet Tirso García, Gründer und Eigentümer von Del Llano Agrocomercializadora, über die Motivation in das Kunststoffgeschäft einzusteigen und den Trends und Strategien für die Zukunft. 

ahead

Wie entstand vor nun fünf Jahren die Idee Del Llano Agrocomercializadora, S.A. de C.V. zu gründen?

Tirso García

Einerseits gab es einen Mangel an Kisten für die Verpackung von Hass Avocados, andererseits auch unsere Besorgnis um die Umwelt. In der Gegend von Michoacan gibt es einen großen Kiefern-Baumbestand. Diese Kiefern sind für die Herstellung von Holzkisten notwendig und müssen daher für die Produktion gefällt werden. Diese Gründe bestätigten uns, diesen Schritt zu tun.

Von Mexiko in die Welt
Von Mexiko in die Welt
Kunststoffkisten für die Hass Avocados

ahead

Was zeichnet Ihr Unternehmen heute aus?

Tirso García

Auf jeden Fall die Qualität des Avocado-Vertriebs sowie die Produktqualität bei der Herstellung von Kunststoffkisten auf KraussMaffei-Maschinen.

ahead

Warum setzen bei der Produktion auf KraussMaffei-Technologie?

Tirso García

Es war ehrlich gesagt eher zufällig oder nennen wir es Schicksal. Natürlich sind die deutschen Maschinen und Anlagen die Besten und zeichnen sich für “Made in Germany” aus. Bei meinem Messebesuch auf der Expo Plasticos in Guadalajara konnte ich japanische Maschinen im Betrieb sehen. Ich wurde jedoch sofort auf die Spritzgießmaschine der Firma KraussMaffei aufmerksam.

ahead

Welche Erfahrungen konnten Sie bis jetzt mit Ihren Spritzgießmaschinen von KraussMaffei sammeln?

Tirso García

Zu Beginn sind es einige Details, die einen beschäftigen. Aber innerhalb von drei Jahren lernt man die Maschine kennen, man arbeitet sich in die Maschinentechnik hervorragend ein und ist schlussendlich sehr zufrieden damit. 

ahead

Was gefällt Ihnen am besten in Ihrem Unternehmen?

Tirso García

Mir gefällt es, dass wir Kunststoffkisten für die Hass Avocados herstellen und gleichzeitig die Umwelt schonen können.

“Mit der Produktion der Kunststoffkisten für die Hass Avocados leisten wir zugleich einen Beitrag zum Umweltschutz in der Region. Bislang wurden große Teile der Kiefernwald-Bestände für Transportkisten aus Holz gerodet.”
Tirso García, Gründer und Eigentümer von Del Llano Agrocomercializadora

ahead

Was sind Ihre nächsten Schritte?

Tirso García

Wir möchten weitere Märkte in anderen mexikanischen Bundesstaaten erschließen, in denen der Bedarf für Kunststoffbehältern besteht.

ahead

Wo sehen Sie Ihr Unternehmen in den nächsten 10 Jahren?

Tirso García

Hoffentlich viel größer, und als Nummer 1 im Verpackungsbereich.

Produktion 24/7
Produktion 24/7
Mit der neuen MX 1000 wurde die Produktion um mehr als 200 Prozent gesteigert.

Kontakt

Thomas Strecker
thomas.strecker@kraussmaffei.com

Global Key Account Management Packaging