Flexible Rohrherstellung auf Knopfdruck

Trendgineering

Flexible Rohrherstellung auf Knopfdruck
| Andreas Weseler

Erste QuickSwitch-Anlage bei Newcomer Encoma

Wasserversorgung, Geothermie, Kabelschutz und Fußbodenheizungen – ab sofort bedient die Encoma Ltd. im kanadischen Manitoba ihre Kunden mit maßgeschneiderten HDPE-Rohren für derartige Anwendungen. Die QuickSwitch-Linie von KraussMaffei macht’s möglich, die in zweierlei Hinsicht eine Premiere darstellt. Für KraussMaffei ist es die erste Linie ihrer Art in Nordamerika, für Newcomer Encoma die erste Rohrlinie überhaupt. Mit dieser ist er so zufrieden, dass er bereits zwei weitere orderte.

Encoma startete nach dem Bau einer neuen Halle für mehrere Extrusionslinien im Herbst 2021 mit der Herstellung mehrschichtiger HDPE-Rohre. Hierfür installierte KraussMaffei Extrusion eine komplette 3-Schicht-QuickSwitch-Linie in Manitoba - vom Rohstoff- bis zum Halbzeughandling.

Die erste QuickSwitch-Anlage in Nordamerika
Die erste QuickSwitch-Anlage in Nordamerika
wurde bei Encoma Ltd. in Manitoba, Kanada, in Betrieb genommen.
"Für uns als Newcomer in der Branche war es enorm wichtig, einen Partner an unserer Seite zu haben, der hier eine Turnkey-Anlage inklusive Training und Support aufbaut.“
Derek Hofer, plant manager at Encoma Ltd. in Manitoba, Canada

KraussMaffei erfüllte genau diese Anforderungen und kanadische Rohrhersteller hat die Entscheidung absolut nicht bereut. Im Gegenteil: Encoma ist so zufrieden mit Anlagentechnologie und Maschinenlieferant, dass das Unternehmen schon drei Monate nach dem Produktionsstart zwei neue Linien bestellte, eine zweite QuickSwitch- und eine 5-Schicht-PE-RT-Linie, speziell für Fußbodenheizungsrohre.

"Die Qualität, die Reproduzierbarkeit und die Produktionszeit bei der Herstellung der HDPE-Rohre auf der ersten QuickSwitch-Linie haben derart überzeugt, dass wir uns direkt wieder für KraussMaffei als Maschinenlieferanten entschieden haben."
Derek Hofer

Flexible Rohrherstellung auf Knopfdruck

QuickSwitch ist das einzigartige Komplettlinienangebot für die flexible Herstellung von Rohren unterschiedlichster Dimensionen ohne Umrüstung auf ein und derselben Anlage. Herzstück ist der verstellbare Rohrkopf, der sich vollautomatisch und ohne Stopp der Linie innerhalb von rund zehn Minuten auf eine neue Rohrdimension einstellen lässt. Dabei fällt lediglich ein Konusstück von 4 bis 6 m Länge an, was nicht nur zu einer effizienten, sondern auch zu einer nachhaltigen Rohrproduktion beiträgt. QuickSwitch übernimmt neben der Umstellung der Rohrdimension auf Knopfdruck auch die Feineinstellung von Rohrwanddicke und Zentrierung. 

Auf Knopfdruck
Auf Knopfdruck
übernimmt QuickSwitch neben der Umstellung der Rohrdimension auch die Feineinstellung von Rohrwanddicke und Zentrierung.
Mit QuickSwitch
Mit QuickSwitch
stellt Encoma mehrschichtige HDPE-Rohre in unterschiedlichen Durchmessern von 25 – 63 mm auf ein und derselben Anlage her.

Beide Parameter sind für die Herstellung hochqualitativer Rohre unerlässlich. Einmal eingespeicherte Produktionsdaten lassen sich jederzeit wieder abrufen und einstellen, wodurch eine exakte Reproduzierbarkeit gewährleistet ist. Alle Nachfolgeaggregate, die in die Steuerungseinheit integriert sind, werden automatisch mit umgestellt, ein Nachjustieren entfällt gänzlich. Dank der intelligenten Steuerung lassen sich alle Produktionsparameter überwachen, dokumentieren und miteinander korrelieren, die Anlage verwaltet sich selbst und der personelle Aufwand ist minimal.

Kontakt

Application and Product Owner Pipe & Profile 

Kontakt

Head of Sales Pipe & Profile
Find articles with similar topics:
Ähnliche Artikel
Alles unter einem Dach

Alles unter einem Dach

10.05.2021 | Andreas Weseler

Effiziente Rohrproduktion in Malaysia

Effiziente Rohrproduktion in Malaysia

12.10.2018 | Annemarie Pabst

Hochwertige Qualität und Automatisierung in der Rohrextrusion

Hochwertige Qualität und Automatisierung in der Rohrextrusion

24.04.2018 | Annemarie Pabst

Einzigartiger Rohrkopf ist Garant für höchste Qualität

Einzigartiger Rohrkopf ist Garant für höchste Qualität

01.02.2017 | Karin Regel